Unsere Schule

Neigungsgruppen in der Mittagspause

Was machen unsere Schüler in der Mittagspause? Dieser wichtigen Frage ging der Entwicklungsausschuss auf den Grund und hatte die Idee von halbstündigen Neigungsgruppen. Hier konnten die Schüler sich je nach Interessenslage für den kreativ-musischen Bereich, den Bereich der Bewegung oder den Bereich der Entspannung entscheiden. Mindestens ein Mal pro Woche müssen die Schüler an solch einer Neigungsgruppe teilnehmen. Bislang sind die Rückmeldungen durch die Schüler sehr positiv - es ist eben etwas anderes als ruhig (ohne zu kippeln) auf den Stühlen sitzen zu sollen...


 

Maltechniken 2010/11

Im 1. Halbjahr des Schuljahres 2010/11 leitete Th. Hübscher die Neigungsgruppe "Maltechniken. Sehen Sie hier einige Arbeiten aus dieser Neigungsgruppe.

 

Akrobatik

Auch im Schuljahr 2009/10 wird wieder die überaus gern von Schülern besuchte Neigungsgruppe Akrobatik von Frau Wiegard angeboten. Sehen Sie hier einige Bilder aus dieser Neigungsgruppe.

 

Basteln

Seit Beginn des Neigungsgruppenkonzepts ist die Neigungsgruppe "Basteln" von Frau Holtz dabei - und stets überlaufen. Richtiger kleine Kunstwerke entstehen in der Mittagspause und die wird oftmals als zu kurz empfunden.

 

Bunte Mosaike

Bunte Mosaike - das klingt zunächst einmal nach einer farbenfrohen halben Stunde in der Mittagspause. Dass nicht nur die Farben froh sind, sondern auch die Teilnehmer an der Neigungsgruppe, kann man den Bildern in der Galerie ansehen.

 

Hockey-Turnier

Sportbegeisterte kommen auch dieses Jahr wieder auf ihre Kosten beim Neigungsgruppenangebot zum Austoben. Feste Mannschaften mussten sich eintragen für die Hockey-Turniere, deren Verlauf sie unter mehr... einsehen können.

 

Lego-E-lab

"Nur für Jungen" heißt es dieses Mal zum ersten Mal bei Neigungsgruppen. Wir haben reagiert, dass sich die Jungen bei unserer Auswahl leicht benachteiligt fühlten. Eine der tollen neuen Neigungsgruppen ist "Lego-E-lab" und - seien wir mal ehrlich - welcher Erwachsene würde da nicht auch mal gerne wieder die kleinen Bausteinchen in die Hand nehmen?

 

Rope Skipping

Rope Skipping - das klingt wie Seilspringen, und das ist auch tatsächlich der Untertitel dieser von Frau Kraus betreuten Neigungsgruppe. Es gehört jedoch viel mehr dazu, als einfach nur über das Seil zu hüpfen - denn das kann man auf viele verschiedene Arten und Weisen - und eben darum geht es auch in dieser Mittagspausenbeschäftigung.

 

Stricken

Immer weniger Schüler können stricken - wieso auch, kostet doch der selbstgestrickte Pullover meist mehr als der billig hergestellte im Laden...

Vivarium

Volleyball

Wer sind wir...