business@school

Business at school auch im 12. Jahr erfolgreich durchgeführt (21.05.)

Mit der Teilnahme der Schulsiegerteams am Regionalentscheid in Frankfurt ist der aktuelle Durchgang des Wirtschaftsprojekts für die Oberstufe, Business-at-school, auch in diesem Jahr wieder erfolgreich abgeschlossen worden.
Die drei Teams der Stiftsschule und vier Teams von unsrer kooperierenden Schule St. Lioba aus Bad Nauheim haben sich das vergangenen Jahr mit Themen aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich beschäftigt und in Präsentationen ihre Ergebnisse einer Jury von Firmenvertretern am Ende einer jeden Phase vorgestellt. Unser Dank gilt hier besonders den Betreuern von der Firma Viessmann, die den Teilnehmern jederzeit mit Rat zur Seite behilflich waren.

 

Den Abschluss eines jeden Projektjahres bildet die Präsentation der eigenen Geschäftsidee und der konkreten Planung, wie hieraus ein Unternehmen entstehen könnte.
Dies zeigten Lorena Braun, Alina Krähling, Ida Schmidt und Lorena Schraub mit einer Designidee, bei der Knöpfe selber einfach neu zu gestalten sind. Eine Hilfe zum Vorratmanagement im Haushalt erdachten Leonie Dörr, Anna Lauer, Conrad Bieneck und Patrick Diehl. Als Schulsieger konnten sich dann schließlich Silas Mohr, Till Hofmann und Daniel Rodenhausen durchsetzen, die mit dem Konzept einer Menüerwärmung ohne Stromquelle auch auf dem Regionalentscheid einen überzeugenden Auftritt hatten und bis ins Finale kamen.
Jörg Christiani

Wer sind wir...