business-at-school

Exkursion in die Zukunft der Energieversorgung

b@s-Teams der Stiftsschule besuchen Firma Viessmann in Allendorf/Eder

Bereits seit mehreren Jahren kooperiert die Stiftsschule im Rahmen der Oberstufen-AG „business-at-school“ mit der Firma Viessmann vom Standort Allendorf/Eder. Mitarbeiter/innen von Viessmann stehen den Stiftsschul-Teams als Wirtschaftsexperten bei der Erarbeitungen von Unternehmensanalysen, Geschäftsideen und entsprechenden Präsentationen zu Verfügung. Außerdem sind sie regelmäßig Gast an der Stiftsschule um im Rahmen von Abschlusspräsentationen in der Jury mitzuwirken. Am Freitag, dem 29. November war es einmal umgekehrt: Auf Einladung der diesjährigen Team-Betreuer/innen unternahmen das aktuelle Team und das Vorjahresteam Teams der Stiftsschule eine Exkursion zu Viessmann. Hier gewährte mit Viessmann einer der international führenden Hersteller von Heiztechnik-Systemen (Umsatz ca. 1,89 Milliarden Euro, rund 10.600 Mitarbeiter) einen umfassenden Einblick in moderne Energie-Konzepte und in die riesigen Produktionsanlagen am Standort Allendorf.

 

Hochinteressant waren die Einblicke in das ambitionierte Nachhaltigkeitsprojekt „Effizienz Plus“. Mit diesem Projekt weist Viessmann nach, dass die energie- und klimapolitischen Ziele für 2050 schon heute erreichbar sind, und zwar durch eine beispielgebende Organisation der Energieversorgung der eigenen Produktionsstätte: Der Verbrauch fossiler Energien wurde um 66 Prozent gesenkt, der Anteil der erneuerbaren Energien an der Versorgung des Standorts beträgt jetzt 23 Prozent. Das wird unter anderem durch modernste Heiztechnik gewährleistet, die die Stiftsschüler/innen in der Energiezentrale besichtigen konnten. Hier kommt die gesamte Palette moderner Heiztechnik zum Einsatz: Das gasbetriebene Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Strom und Wärme, ein gigantischer Hochleistungs-Hackschnitzelkessel erzeugt neben Wärme (1105 kW) auch Strom (191 kW) uvm.

 

Im Anschluss an die Betriebsführung mit Einblick in die hochkomplex strukturierte Produktion erhielten die Schüler/innen Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Viessmann aus erster Hand. Außerdem wurde die Gelegenheit genutzt, um das aktuelle Teams hinsichtlich seiner nunmehr anstehenden zweiten Präsentation ausführlich zu beraten.

 

Teams und Betreuer der Stiftsschule bedanken sich für die gelungene Exkursion bei Fa. Viessmann, insbesondere bei Michael Wickenhöfer und Jochen Buck von Viessmann für die Organisation, nicht zuletzt auch für die großzügige Bewirtung.

Eugen Balzer

Wer sind wir...