Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Pressearchiv

  • „Talk am Dom spezial“ zur Pränataldiagnostik

    Zum Thema „Pränataldiagnostik“ fand im Rahmen der „Woche für das Leben“ ein „Talk am Dom spezial“ statt.

  • „Auf eine halbe Stunde“: Studierende spielen wöchentlich in der Elisabethkirche

    Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ musizieren auch 2018 wieder im Mai und Juni donnerstags in der Elisabethkirche. Beginn der halbstündigen Konzerte ist jeweils um 19 Uhr.

  • „Bibel aktuell“

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 22. April, um 7.35 Uhr Pfarrer Harald Fischer (Kassel) im Sendegebiet Nord, Pfarrer Marcus Vogler (Amöneburg) in der Region Mitte und Pfarrer Ferdinand Rauch (Poppenhausen) im Bereich Osthessen zu hören sein.

  • Pfarrer Schwarz 80 Jahre

    Am 30. April vollendet Pfarrer i. R. Nikolaus Schwarz (Rasdorf) sein 80. Lebensjahr.

  • „Talk am Dom spezial“ zur „Woche für das Leben 2018“

    Im Rahmen der diesjährigen „Woche für das Leben“, die die katholische und die evangelische Kirche veranstalten, findet am Dienstag, 17. April, um 19.30 Uhr im Bonifatiushaus ein „Talk am Dom spezial“ zum Thema „Pränataldiagnostik“ statt.

  • Reihe mit Drohnenfilmen von Kirchen vor dem Start

    Am Freitag, 20. April, beginnt das Bistum mit der Veröffentlichung einer Reihe von Drohnenfilmen. Jeweils freitags um 11 Uhr werden die Filme auf der Facebookseite des Bistums freigeschaltet.

  • Bischof Algermissen bei Kirchweihjubiläum in Löschenrod

    Ein Kirchweihfest gebe Gelegenheit, sich zu vergewissern, worin die Quelle für das Gemeindeleben zu finden sei. „Ich glaube fest, dass eine Kirchengemeinde mit all ihren Einrichtungen nur in dem Maße lebendig ist, als auch in ihr ein dauerndes Empfangen und Weitergeben gelebt wird“, betonte der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen am Sonntag in Löschenrod.

  • Sommerprogramm des Bonifatiushauses mit über 50 Veranstaltungen

    Neben Angeboten zu kirchlichen und religiösen Themen bilden politische und soziale Themen den Schwerpunkt des Veranstaltungsprogramms des Bonifatiushauses, der Bildungseinrichtung der Diözese Fulda.

  • Malteser Begegnungs- und Spiele-Treff

    Ein gutes Mittel gegen die Einsamkeit ist die Begegnung mit anderen Menschen. Dazu laden die Malteser in Fulda Senioren und Alleinstehende an jedem vierten Dienstag im Monat in die Räume der Seniorenbegegnungsstätte der Caritas, Kanalstraße 1, ins Zentrum von Fulda ein.

  • Akademieabend über Luther und Melanchthon

    Ein Akademieabend am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus befasst sich unter der Überschrift „Luther und Melanchthon – Szenen einer Beziehung“ mit dem Verhältnis der beiden Reformatoren zueinander und ihrer 28-jährigen Zusammenarbeit, ohne die die Reformation nicht vorstellbar werde.

  • Grußwort des pax christi-Präsidenten Bischof Heinz Josef Algermissen anlässlich des hundertjährigen Weltkriegsgedenkens in Frankreich

    Hundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs wirkt Europa zerrissen und ist auf der Suche nach Einheit.

  • Gespräch der Hessischen Landesregierung mit den Leitungen

    Unter der Leitung von Ministerpräsident Volker Bouffier haben sich am Mittwochabend Vertreter der Hessischen Landesregierung und die Spitzen der Evangelischen Kirchen und der Katholischen Bistümer über das Thema Digitalisierung und beiderseitig bewegende Fragen ausgetauscht.

  • Pfarrer Helmut Thomas verstorben

    Im 88. Lebensjahr und im 60. Jahr seines Priestertums ist am Sonntag, 8. April, in Bad Brückenau Geistlicher Rat Oberstudienrat i. R. Pfarrer Helmut Thomas verstorben.

  • Aktion EINE WELT – Kleidersammlung am Samstag, 14. April

    Die große Kleidersammlung zugunsten der Aktion EINE WELT findet am Samstag, 14. April, statt. Die Abholung der Kleider- und Schuhsäcke erfolgt in der Regel ab 8 Uhr durch die örtlichen Sammelgruppen. Vielerorts sind zentrale Sammelstellen eingerichtet.

  • Erinnerung an Entführungsopfer der Terrorgruppe „Boko Haram“

    An die Entführung von 276 Schülerinnen aus Chibok in Nigeria durch die Terrogruppe „Boko Haram“ am 15. April 2014 erinnert eine Veranstaltung am 15. April 2018 um 15 Uhr in der Pfarrbücherei von St. Lukas am Aschenberg.

  • Monsignore Zwergel 80 Jahre

    Der langjährige Stadtpfarrer von Hanau, Ehrendomkapitular Geistlicher Rat Monsignore Dr. Norbert Zwergel (Somborn), kann am 22. April seinen 80. Geburtstag begehen.

  • Trauerarbeit geht neue Wege

    „Vieles wandelt sich im Leben der Menschen, so auch die Gestaltung von Trauerfeiern. Es gibt Momente im Leben, da kann Musik mehr ausdrücken, als Worte. Sie begleitet - sie hält die Erinnerung lebendig!“ Davon ist Diözesantrauerseelsorger Pfarrer Werner Gutheil überzeugt.

  • Tag der offenen Klöster auf dem Frauenberg

    Am Samstag, 21. April, findet deutschlandweit zum zweiten Mal ein „Tag der offenen Klöster“ statt. Die Brüder im Franziskanerkloster auf dem Frauenberg laden zur Begegnung und zum Gespräch in sonst der Gemeinschaft vorbehaltenen Räume ein.

  • Tagung der Akademikerseelsorge

    Die Akademikerpastoral im Bistum Fulda veranstaltet vom 4. bis 6. Mai in Kooperation mit dem Christlichen Bildungswerk „Die Hegge“ in Willebadessen eine Tagung zum Thema „Die Einheit der Schrift und das Verhältnis zwischen Altem und Neuem Testament“.

  • Weltgebetstag für geistliche Berufungen

    Der Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird am Sonntag, 22. April, um 17 Uhr in der Fuldaer Michaelskirche mit einer Vesper begangen. Daran schließt sich gegen 17.45 Uhr die eucharistische Anbetung mit Gebet, Stille und Gesang an.

  • Nacht der offenen Kirche in St. Elisabeth Hanau

    Die Gebetsnacht um geistliche Berufe wolle unter dem Motto „Suche Frieden“ helfen, dass Menschen ihren Weg mit Gott erkennen und mutig gehen. Diese Nacht wird am Samstag, 21. April, um 190 Uhr in der Kesselstädter St.-Elisabeth-Kirche, Kastanienallee 68, in 63454 Hanau feierlich mit einer Eucharistiefeier eröffnet.

  • Bischof Algermissen bei Kirchenjubiläum in Löschenrod

    Bischof Heinz Josef Algermissen wird am Sonntag, 15. April, um 10 Uhr aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Auferstehungskirche ein Pontifikalamt in Eichenzell-Löschenrod feiern.

  • Jugendmesse im Bonifatiuskloster

    Die nächste Jugendmesse im Hünfelder Bonifatiuskloster findet am Samstag, 14. April, um 18.30 Uhr in der Klosterkirche statt. Der OMI-Klosterchor gestaltet musikalisch die Jugendmesse.

  • „Hauptsache gesund?!“ – Veranstaltungswoche im Bistum Fulda

    Im Rahmen der diesjährigen „Woche für das Leben“, die die katholische und die evangelische Kirche veranstalten, findet im Bistum Fulda vom 14. bis 21. April unter dem Motto „Hauptsache gesund?! – Kinderwunsch. Wunschkind. User Kind!“ eine Veranstaltungswoche zum Thema Schwangerschaft und Pränataldiagnostik statt.

  • Weihbischof Diez weiht vier Diakone

    Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez wird am Samstag, 21. April, im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes um 10 Uhr im Hohen Dom zu Fulda vier Bewerbern für den Ständigen Diakonat die Diakonenweihe spenden.

  • Kirchenmusiker überreichen Bischof erstes Exemplar des Fuldaer Chorbuches

    Gemeinsam mit sechs Regionalkantoren hat die Leiterin des Kirchenmusikinstituts, Edith Harmsen, jüngst Bischof Heinz Josef Algermissen ein erstes Exemplar des neuen „Fuldaer Chorbuches zum Gotteslob“ überreicht. Die für den Gebrauch in Kirchen bestimmte Sammlung umfasst rund 120 Chorsätze zu Liedern und Gesängen des neuen Gotteslobs.

  • Bischof Algermissen gratuliert neuem Bischof von Hildesheim

    Bischof Heinz Josef Algermissen hat dem neuernannten Bischof von Hildesheim, dem Generaloberen der Herz-Jesu-Priester Pater Dr. Heinrich Wilmer SCJ (Rom), zu seiner Ernennung durch Papst Franziskus gratuliert.

  • Gemeindereferentin Claudia Mathes gestorben

    Im Alter von 60 Jahren ist am Gründonnerstag, 29. März, Gemeindereferentin Claudia Mathes nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

  • 65-jähriges Priesterjubiläum

    Sein eisernes Priesterjubiläum kann am 12. April Monsignore Prof. Dr. Werner Marschall (Fulda) feiern.

  • Woche für das Leben - Veranstaltungswoche im Bistum Fulda

    Im Rahmen der diesjährigen „Woche für das Leben“, die die katholische und die evangelische Kirche veranstalten, findet im Bistum Fulda vom 14. bis 21. April unter dem Motto „Hauptsache gesund?! – Kinderwunsch. Wunschkind.

  • Pfarrer Umlauf 75 Jahre

    Pfarrer i. R. Wilfried Umlauf (Bad Orb) kann am 9. April seinen 75. Geburtstag begehen.

  • Oster-Aktion der Kolpingjugend im Bistum Fulda in vollem Gange

    „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.“

  • "Bibel aktuell"

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Weißen Sonntag, 8. April, um 7.35 Uhr Pfarrer Mario Kawollek (Kassel) im Sendegebiet Nord und Pfarrer Peter Borta (Hünfeld) im Bereich Osthessen zu hören sein.

  • Osterpredigt

    Bischof Algermissen predigte an Ostern im überfüllten Fuldaer Dom.

  • Stichwort: Erstkommunion und Weißer Sonntag

    Am „Weißen Sonntag“, dem ersten Sonntag nach Ostern, empfangen viele Jungen und Mädchen im Alter von neun Jahren zum ersten Mal in ihrem Leben im „Brot des Lebens“ den Leib Christi, die heilige Kommunion.

  • Bischof Algermissen predigte am Gründonnerstagabend im Fuldaer Dom

    „Wir stehen mit unserem eucharistischen Mahl, dessen Stiftung wir heute feiern, ganz in der jüdischen Tradition des österlichen Mahlhaltens – vom jüdischen Pascha-Mahl haben wir die Bezeichnung Jesu als ‚Lamm Gottes‘ übernommen.

  • Bischof Algermissen feierte Chrisammesse am Gründonnerstagmorgen

    Dass Jesus ohne den Geist Gottes nicht verständlich sei und als Träger dieses Geistes der ganzen Welt Vergebung und Heil bringe, hat der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen am Gründonnerstagmorgen im Fuldaer Dom hervorgehoben.

  • Passionsspiele in Salmünster fanden zum 15. Mal statt

    Bereits zum 15. Mal fanden in der diesjährigen Fastenzeit die Passionsspiele in Salmünster statt. Die Mitwirkenden, die teils schon seit Jahren in den Planungen steckten, feierten am Abend der letzten Aufführung ihren Erfolg und die gemeinsame Zeit.

  • Katholische Morgenfeier mit Bischof Algermissen

    In einer katholischen Morgenfeier am Ostermontag, 2. April, um 7.30 Uhr im 2. Programm des Hessischen Rundfunks (hr2-kultur) wird Bischof Heinz Josef Algermissen (Fulda) die Ansprache halten.

  • „Der Applaus gehört Gott“

    300 Jugendlichen aus allen Region des Bistum Fulda kamen am Palmsonntag anlässlich des diözesanen Weltjugendtages in Fulda zusammen. Sie machten sich bei ihren Hosanna-Fest Gedanken zum Thema: „Radikal mutig“. Dabei stand die Frage im Mittelpunkt, was in den Augen Gottes mutig in dieser Welt ist.

  • Bischof Algermissen zu Gesprächen und Besuchen in Rom

    Bischof Heinz Josef Algermissen kehrte vor kurzem aus Rom zurück. Im Mittelpunkt seiner Reise stand eine Audienz bei Papst Franziskus, in deren Verlauf der Papst betonte, dass für ihn der Hl. Bonifatius als Impuls für eine Neumissionierung eine besondere Bedeutung habe. Er lässt über den Bischof die Menschen in der Stadt und im ganzen Bistum Fulda herzlich grüßen und bittet um ihr Gebet.

  • Katholische Journalistenschule schreibt Stipendium aus

    Die Arbeit von Journalisten ist so vielfältig wie nie zuvor. Studierende, die schon während des Studiums Fuß fassen wollen in der journalistischen Praxis, können sich für die studienbegleitende Journalistenausbildung bewerben.

  • Konzert für Orgel und Sopran in der Elisabethkirche

    In der Konzertreihe „Con voce“ (mit Gesang) sind in der Kasseler Elisabethkirche am Samstag, 24. März, um 16 Uhr Andrea Artmann (Sopran) und Reinhard Ardelt (Orgel) zu hören. Mendelssohn Bartholdy, Becker, Wolf, Rheinberger und Hakim sind die Komponisten, die an diesem Nachmittag erklingen. Der Eintritt ist frei.

  • Ökumenekommission des Bistums Fulda

    Die Mandate der Mitglieder der Ökumenischen Kommission des Bistums Fulda sind von Bischof Heinz Josef Algermissen über die am 15. April endende fünfjährige Amtszeit hinaus bis zur Berufung einer künftigen Ökumenekommission durch seinen Nachfolger verlängert worden.

  • hr1-Zuspruch

    Den „hr1-Zuspruch“ im ersten Programm des Hessischen Rundfunks (hr1) wird in der Woche vom 26. bis 31. März Prof. Markus Tomberg (Fulda) übernehmen.

  • Pfarrer Scheuß verstorben

    Im 86. Lebensjahr und im 58. Jahr seines Priestertums ist am 14. März in Fulda Pfarrer i. R. Anton Scheuß verstorben.

  • Spiritueller Stadtspaziergang

    Das Ökumenereferat des Bistums Fulda lädt am Karfreitag, 30. März, zu einem spirituellen Stadtspaziergang in Kassel ein. Beginn ist um 11.30 Uhr an der Alten Brüderkirche (Steinweg), das Ende ist für 13 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Familia (Kölnische Straße) vorgesehen.

  • Umweltbeauftragte der deutschen Bistümer trafen sich in Speyer

    Zu ihrer Jahrestagung haben sich die Umweltbeauftragten der deutschen Bistümer im Priesterseminar St. German in Speyer getroffen. Für das Bistum Fulda nahm Dr. Beatrice van Saan-Klein teil. In einem Gottesdienst in der Kapelle des Priesterseminars ermutigte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Teilnehmer der Tagung, ihr Engagement in Umweltfragen auch als geistlichen Prozess zu begreifen und zu gestalten.

  • „Gemeinsames Abendmahl? – Neutestamentliche Perspektiven“

    „Gemeinsames Abendmahl? – Neutestamentliche Perspektiven“ lautet das Thema eines weiteren Akademieabends in der Karwoche am Dienstag, 27. März, um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus. Referent ist Prof. Dr. Ansgar Wucherpfennig SJ, Professor für Exegese des Neuen Testaments in Frankfurt-St. Georgen und Rektor der dortigen Philosophisch-Theologischen Hochschule.

  • Akademieabend im Bonifatiushaus zur Karwoche

    „Was ist die Schuld? In was für Missetaten bist du geraten?“ lautet das Thema eines Akademieabends zur Karwoche am Montag, 26. März, um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus. Referentin ist Prof. Dr. Klaus Bieberstein, Professor für Alttestamentliche Wissenschaften an der Universität Bamberg.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda