Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die weltgrößte Aktion von Kindern für Kinder bringt Hunderttausende auf die Beine, klingelt an Millionen Haustüren, zaubert ein Lächeln auf so viele Gesichter. Das Sternsingen ist Sozialinitiative, Evangelisierungsaktion, Segensgebet, Kinderkatechese – und gute Tradition in vielen Gemeinden.
 
Am Sonntag, 8. Dezember, findet in der Christuskirche in Fulda ein ökumenischer Gottesdienst für alle statt, die um ein Kind trauern. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr und steht unter dem Thema „Ich bin mit Dir“. Das Gedenken für verstorbene Kinder verbindet im Dezember weltweit Betroffene miteinander.
 
Der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber steht am 2. Adventssonntag, 8. Dezember, um 10 Uhr einer Festmesse in der Heilig-Geist-Kirche zu Treysa vor. Anlass ist der 60. Jahrestag der Kirchweihe.
 
Zwei Konzerte gibt es am 2. Adventswochenende in der Elisabethkirche Kassel. Am Samstag 7. Dezember, findet um 16 das Adventskonzert von „Kassel Brass“ statt. An der Orgel musiziert Regionalkantor Thomas Pieper.
 
Am 8. Dezember feiert die Kirche das Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariä. Der vollständige Titel des Festes ist „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“. Es ist nicht zu verwechseln mit dem Dogma von der Jungfräulichkeit Mariens bei der Empfängnis Jesu.
 
Bischof Dr. Michael Gerber predigte zum 1. Advent und zum Auftakt des Synodalen Weges im Hohen Dom zu Fulda.
 
Obwohl der Vater im Gefängnis sitzt, wird er für einige Kinder ganz nah bei seiner Familie sein. Zumindest seine Stimme. Denn rund um den Nikolaustag erhalten einige Kinder eine CD, auf denen ihr Papa mit einer Advents- bzw. Weihnachtsgeschichte und einem ganz persönlichen Gruß zu hören ist.
 
Wer noch auf der Suche nach Weihnachtskarten und für Freunde und Verwandte ist, wird in der Theologischen Fakultät und in ihrer Bibliothek fündig. Auch in diesem Jahr bietet der Förderkreis der Theologischen Fakultät mehrere Weihnachtskarten mit Motiven aus den historischen Beständen der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars an.
 
Ein Vortrag von Dr. Martina Jordan-Ruwe zum Thema „Agnes Mann: Kunst als Verkündigung“ findet am Freitag, 6. Dezember, um 15 Uhr im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät statt.
Neues Werkbuch zur Sternsingeraktion erschienen
Die weltgrößte Aktion von Kindern für Kinder bringt Hunderttausende auf die Beine, klingelt an Millionen Haustüren, zaubert ein Lächeln auf so viele Gesichter. Das Sternsingen ist Sozialinitiative, Evangelisierungsaktion, Segensgebet, Kinderkatechese – und gute Tradition in vielen Gemeinden.
1
Ein Licht für Dich
Am Sonntag, 8. Dezember, findet in der Christuskirche in Fulda ein ökumenischer Gottesdienst für alle statt, die um ein Kind trauern. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr und steht unter dem Thema „Ich bin mit Dir“. Das Gedenken für verstorbene Kinder verbindet im Dezember weltweit Betroffene miteinander.
2
Bischof Gerber bei Kirchweihfest in Treysa
Der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber steht am 2. Adventssonntag, 8. Dezember, um 10 Uhr einer Festmesse in der Heilig-Geist-Kirche zu Treysa vor. Anlass ist der 60. Jahrestag der Kirchweihe.
3
Zwei Konzerte am zweiten Advent in der Elisabethkirche
Zwei Konzerte gibt es am 2. Adventswochenende in der Elisabethkirche Kassel. Am Samstag 7. Dezember, findet um 16 das Adventskonzert von „Kassel Brass“ statt. An der Orgel musiziert Regionalkantor Thomas Pieper.
4
Stichwort: Mariä Empfängnis
Am 8. Dezember feiert die Kirche das Fest der Unbefleckten Empfängnis Mariä. Der vollständige Titel des Festes ist „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“. Es ist nicht zu verwechseln mit dem Dogma von der Jungfräulichkeit Mariens bei der Empfängnis Jesu.
5
Bischofspredigt zum 1. Advent
Bischof Dr. Michael Gerber predigte zum 1. Advent und zum Auftakt des Synodalen Weges im Hohen Dom zu Fulda.
6
Nikolausgrüße aus dem Gefängnis von Papa
Obwohl der Vater im Gefängnis sitzt, wird er für einige Kinder ganz nah bei seiner Familie sein. Zumindest seine Stimme. Denn rund um den Nikolaustag erhalten einige Kinder eine CD, auf denen ihr Papa mit einer Advents- bzw. Weihnachtsgeschichte und einem ganz persönlichen Gruß zu hören ist.
7
Förderkreis der Theologischen Fakultät bietet neue Weihnachtskarten an
Wer noch auf der Suche nach Weihnachtskarten und für Freunde und Verwandte ist, wird in der Theologischen Fakultät und in ihrer Bibliothek fündig. Auch in diesem Jahr bietet der Förderkreis der Theologischen Fakultät mehrere Weihnachtskarten mit Motiven aus den historischen Beständen der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars an.
8
Abschlussveranstaltung der Reihe „Zehn Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“
Ein Vortrag von Dr. Martina Jordan-Ruwe zum Thema „Agnes Mann: Kunst als Verkündigung“ findet am Freitag, 6. Dezember, um 15 Uhr im Auditorium maximum der Theologischen Fakultät statt.
9
 
 
 
 
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda