Bistum Fulda

„Du führst mich hinaus ins Weite“

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Sonntag der Weltmission

Fulda (bpf). Am 22. Oktober begeht die katholische Kirche den Sonntag der Weltmission. Im Jahr 2017 steht er unter dem Motto „Du führst mich hinaus ins Weite“ (Psalm 18) und widmet sich besonders der Situation der Christen in Burkina Faso. In einem gemeinsamen Aufruf, der für das Bistum Fulda von Bischof Heinz Josef Algermissen unterzeichnet ist und am 15. Oktober in allen Gottesdiensten verlesen wird, weisen die deutschen Bischöfe darauf hin, dass die Ortskirchen und die katholischen Christen weltweit voneinander lernen und miteinander den Reichtum des Glaubens teilen könnten.

Die deutschen Bischöfe schreiben in Bezug auf Burkina Faso, eines der ärmsten afrikanischen Länder: „Besondere Aufmerksamkeit wird dort auf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern gelegt, die als Katechisten das einfache Leben der Menschen teilen.“ Sie legten Zeugnis für den Glauben ab, gäben Hoffnung und eröffneten Perspektiven für die, die sonst ohne Chance seien, vor allem Mädchen und Frauen. Die Kollekte am Sonntag der Weltmission gebe Gelegenheit, die ärmsten Diözesen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Bischöfe bitten um das Gebet der Gläubigen und eine großzügige Spende bei der Kollekte für die Päpstlichen Missionswerke Missio.

Größte Solidaritätsaktion
Der Weltmissionssonntag ist weltweit die größte Solidaritätsaktion der katholischen Kirche. 1926 von Papst Pius XI. für die ganze Kirche festgesetzt, steht der vierte Sonntag im Oktober seitdem für weltweite Partnerschaft. In allen Ländern der Erde machen sich die katholischen Gemeinden ihre weltkirchliche Verbundenheit und missionarische Verantwortung bewusst. In den Pfarreien wird für den weltkirchlichen Solidaritätsfonds gesammelt. Die Spenden am Weltmissionssonntag dienen durch Transfer in über 100 Länder der Erde einem umfassenden weltkirchlichen Finanzausgleich.

11.10.2017


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Bistum Fulda