Bonifatiusbote - Kirchenzeitung für das Bistum Fulda

Bonifatiusbote

Unsere Themen in dieser Woche:


Passwort: 12345

Private Daten von Prominenten sind geklaut und im Internet veröffentlicht worden. So etwas kann jedem passieren, wenn er nicht aufpasst. Ein Experte erklärt, wie man seine Daten schützen kann – und warum viele das nicht tun. 


Protestieren oder akzeptieren?

In der Kirche bleiben oder gehen? Das ist die Frage in der Serie „Und Tschüss?!“. In der aktuellen Folge heißt das Thema: „Rolle der Frau, Zölibat, Missbrauch – So geh ich damit um.“ Das sagen Petra Waldman*, Richard Jökel und Ulrike Klose dazu. 


 
Bonifatiusbote
 
 

Bistumsredaktion

Bernhard Perrefort, Evelyn Schwab, Hans-Joachim Stoehr

Tel. 06 61/97 24-0
Fax: 06 61/97 24-22

 

Anschrift

Vor dem Peterstor 2, 36037 Fulda
Postfach 2361, 36013 Fulda
Geschäftsführung: Herr Carl C. Englisch


Herausgeber

Der Bischöfliche Stuhl in Fulda.


Verlag

Gesellschaft für kirchliche Publizistik mbh, Mainz
Redaktionsleiter
Johannes Becher

Erscheinungsweise: wöchentlich, Einzelheft 2,20 Euro. Bezugspreis frei Haus durch Agentur oder Post monatlich 8,70 Euro inkl. Zustellgebühr. Bestellungen durch die örtlichen Vertriebsstellen oder direkt beim Verlag.

Auflage: 8.000

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda