Bistum Fulda

Diaspora-Sonntag - 18. November

„Keiner soll alleine glauben. Unsere Identität: Christus bezeugen.“

Am einmal jährlich stattfindenden  "Diaspora-Sonntag", dem dritten Sonntag im November, sammeln die Katholiken in den Gottesdiensten im Rahmen einer bundesweiten Kollekte für die Belange katholischer Christen, die in einer extremen Minderheitensituation ihren Glauben leben.

 

Leitwort


Mit der aktuellen Diaspora-Aktion 2018 schließt sich ein inhaltlicher Dreiklang ab: Die Leitworte »Unsere Identität: Barmherzigkeit« im Jahr 2016, »Unsere Identität: Segen sein« (2017) und »Unsere Identität: Christus bezeugen« (2018) orientierten sich an den drei Grundvollzügen Diakonia – der Dienst am Nächsten –, Liturgia – Feier des Gedächtnisses von Leben, Sterben und Auferstehung Jesu Christi – und Martyria – Verkündigung und das Bekenntnis der Frohen Botschaft. Der Diaspora-Sonntag im November ist eine der drei wichtigen Solidaritätsaktionen für die Menschen, die in extremer Diasporasituation ihren Glauben leben.


Stichwort: Diaspora-Sonntag

Diaspora bedeutet, wenige katholische Christen leben weit zerstreut und oftmals allein ihren Glauben. In Regionen, in denen weniger als acht Prozent der Bevölkerung katholisch sind, kostet es große Anstrengungen, Glaubensgemeinschaft zu erfahren, den Glauben an Kinder und Jugendliche weiterzugeben, eine kirchliche Infrastruktur aufrecht zu erhalten. 

Das Bonifatiuswerk fördert die Weitergabe des Glaubens, Orte der Begegnung und der Gemeinschaft sowie die pastorale Begleitung von katholischen Christen, die in einer Minderheitensituation ihren Glauben leben. Es unterstützt die Kirche in Ost- und Norddeutschland, in Nordeuropa und im Baltikum. Es fördert den Bau und Erhalt von kirchlichen Einrichtungen, Projekte der Glaubensweitergabe an Kinder und Jugendliche sowie die rapsgelbe BONI-Busse für die Mobilität in den Gemeinden. Als „Missionswerk für Deutschland“ unterstützt das Bonifatiuswerk innovative Personalstellen mit missionarischer Ausrichtung.


Spendenkonto:
BIC: GENODEM1BKC
IBAN: DE46472603070010000100
Bank für Kirche und Caritas Paderborn eG

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda