Weitere Informationen zur Konzertreihe:

Domorganist

Prof. Hans-Jürgen Kaiser
Sekretariat: Susanne Griesel
Tel.: 0661 / 87-457
Fax: 0661 / 87-405

 

Orgelkonzerte im Fuldaer Dom

Orgelmatineen 2017

Jeweils samstags: 12.05 bis 12.35 Uhr.


Kostenbeitrag: Erwachsene 4 €, ermäßigt 3 €.
Gruppen (ab 10 Personen) 3 €.

Orgelmatineen 2015
 

9. Dezember 2017 - 12.05 Uhr: Richard Brasier, London, Großbritanien


 

Programm

Dietrich Buxtehude

(1637 - 1707)

Magnificat primi toni

BuxWV 203

 

Johann Sebastian Bach

(1685 - 1750)

Allein Gott in der Höh’ sei Ehr’

BWV 622

 

Jean Langlais

(1907 - 1991)

La Nativité

 

Olivier Messiaen

(1908 - 1992)

Dieu Parmi Nous (La Nativité)

 
 

 
Markus Oberniedermayr

Richard Brasier

ist ein Absolvent der Royal Academy of Music in London, wo er bei David Titterington und Nicolas Kynaston studierte. Unterstützt von der Nicholas-Dany-Stiftung konnte er seine Studien bei Johannes Geffert an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln fortsetzen. Er gilt als einer der dynamischsten Organisten seiner Generation und ist ein sehr gefragter Musiker, sowohl als Solist, Begleiter, Lehrer aber auch im Bereich Kammermusik. Seine Konzerttätigkeit erstreckt sich auf ganz Europa, wobei er auch an verschiedenen Stellen durch bedeutende Eingangskonzerte und die Zusammenarbeit mit berühmtesten Organisten von sich Rede machte. Unter anderem spielte er auch die erste Aufführung außerhalb Englands vom Charles Villiers Standford’s Concert Piece für Orgel und Orchester, Op. 181. Eine Aufführung, die von verschiedenen Radiostationen übertragen wurde. Seit 2014 ist er Lehrer am Royal College of organists und wurde 2017 in das Leitungsgremium aufgenommen. Er unterrichtet außerdem auch im Ausland und hat sich durch verschiedene Publikationen vor allem englischer und amerikanischer Orgelmusik und verschiedener Transkriptionen zum Beispiel von Gustav Holst oder Edward Elgar einen Namen gemacht. .

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda




Postfach 11 53

36001 Fulda



© Bistum Fulda