AG

Stiftsschulmädchen holen Bronze beim Landesfinale im Volleyball

In der Wettkampfklasse U14 des schulsportlichen Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ gingen in Wiesbaden/Kriftel die jüngsten Volleyballerinnen und Volleyballer ans Netz, um ihre Landessieger auszuspielen.

 

Für die Mädchen der Stiftsschule war bereits die Qualifikation für dieses Finale ein großer Erfolg. Denn beim Kreisentscheid setzten sie sich verdient gegen den haushohen Favoriten aus Biedenkopf durch, beim Regionalentscheid siegten sie überlegen gegen das Gymnasium aus Bad Arolsen. Die Vorfreude auf das Landesfinale in Kriftel war groß; natürlich träumten die Mädchen auch hier von einem erfolgreichen Abschneiden, doch realistisch gesehen ging es doch eher darum, Erfahrungen und weitere Spielpraxis zu sammeln:
Um so überraschender war es, dass sie in der Vorrunde zu einem ungefährdeten 2:0 Sieg gegen die Alexander-von-Humboldt-Schule Lauterbach kamen und sich der St.Angela Schule aus Königsstein nur äußerst knapp mit 1:2 geschlagen geben mussten. Als Gruppenzweiter mussten sie im Halbfinale gegen den Sieger der anderen Gruppe, die spielstarken Mädchen der Ahnatalschule Vellmar, antreten. Eine Sensation lag im Bereich des Möglichen, denn die Stiftsschülerinnen hatten im 1. Satz schon einen Satzball, ehe sie doch noch knapp mit 24:26 das Nachsehen hatten. Als der 2. Satz deutlicher mit 16:25 abgegeben wurde, war klar, dass es im abschließenden Spiel um Platz 3 noch einmal hieß, alle Kräfte zu sammeln, um den ersehnten Bronzeplatz zu erreichen:

hinten von links nach rechts: Conny Grimm, Annika Oetzel, Lilli Noll, Jule Paech, Manon Seidemann
vorne: Lena Lindmeier, Madleen Uecker

 

Wieder mussten die Bergerinnen gegen Königsstein antreten, die in ihrem Halbfinale dem späteren Sieger aus Wiesbaden unterlagen. Das kleine Finale war an Spannung kaum zu überbieten, aber den Stiftsschülerinnen gelang mit 23:25, 26:24 und 25:23 die Revanche und ein toller Abschluss eines gut organisierten Turniers.
Mit genügend Motivation für das weitere Training kehrten sie glücklich und als drittbestes Schulteam Hessens zurück.

Endplatzierung:
1. Elly Heuss Schule Wiesbaden
2. Ahnatalschule Vellmar
3. Stiftsschule Amöneburg
4. St. Angela Schule Königsstein
5. Gesamtschule Reichelsheim
6. Alexander von Humboldt Schule Lauterbach

Wer sind wir...