blog und Galerie

2019

 

..gemeinsam neue Wege gehen...

"gemeinsam" stand im Mittelpunkt des Gemeindeforums nach dem Sonntagsgottesdienst für die beiden Pfarreien St.Peter und St. Paulus in der Rabanus-Maurus-Kirche.

Pfarradministrator Togar Pasaribu ging in seiner Predigt darauf ein, die Sprecher der beiden Pfarrgemeinde- und -verwaltungsräte knüpften an die bisher gemeinsam erreichten Meilensteine an und gaben einen Ausblick auf die kommenden Wegstrecken, bevor sich die Interessierten angeregt in Gesprächen dazu austauschten.

Das Pfarrteam bekam mit Iris-Maria Schuhmann eine kompetente Verstärkung. Seit dem 1. Oktober wurde sie als Verwaltungsleiterin der beiden Pfarreien St. Paulus und St. Peter bestellt. Im Gottesdienst stellte sie sich erstmals den Pfarrgemeinden vor und wurde herzlich aufgenommen und begrüßt.

gemeinsam_neue_Wege_gehen
 
 

Großes Finale der Lioba-Festwoche 2019

Auftakt zum großen Finale war der Gottesdienst musikalisch gestaltet von der Jugendband.

In der traditionellen Reliquien-Prozession zogen die Gläubigen und Pilger von der Rabanus-Maurus-Kirche zur Grabeskirche der Hl. Lioba hinauf. In der feierlichen Lioba-Andacht gedachten die Gläubigen und die Zelebranten des Lebens und Wirkens der Heiligen, die bis heute die Menschen in Petersberg und in der Region in ihren Bann zieht und hier besonders verehrt wird. Schwester Eoliba erinnerte an die überlieferten letzten Lebensjahre der Heiligen Lioba.

Zum Abschluss segnete Pfarradministrator Togar Pasaribu und die Pfarrer Paul Brähler und Wunibald Jüngst durch Auflegen der Lioba-Reliquie die Gläubigen.

 
 
 

Festtag der Hl. Lioba, 28. September 2019

In der Bildergalerie sind Motive und Impressionen zum Pontifikalamt mit Bischof Dr. Michael Gerber in der Grabeskirche der Hl. Lioba zusammengefasst.


In der Festpredigt knüpfte er an seinen persönlichen Bezug zu den Lioba-Schwestern, der benediktinischen Ordensgemeinschaft, die in Freiburg-Günterstal in ihrem Mutterhaus und in der Cella St. Lioba auf dem Petersberg in einer kleine Kommunität leben. Schwester Eoliba Greinemann erneuerte im Pontifikalamt ihr Ordensgelübde - die Profeß - , das sie vor 60 Jahren ablegte. Bischof Dr. Michael Gerber, Pfarradministrator Togar Pasaribu und die ganze Pfarrgemeinde gratulierten der Jubilarin herzlich zu diesem Glaubenszeugnis.


Der Kirchenchor St. Lioba mit Chorleiterin Edith Harmsen und Ulrich Dölle an der Orgel gestaltete die Messe sehr feierlich.


Nach dem Pontifikalamt lud der Pfarrgemeinderat zum Kirchplatzempfang vor der Lioba-Kirche ein.

 
 

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke

Auftakt zur Lioba-Woche 2019


Mit einem Festgottesdienst wurde die Festwoche zu Ehren der Hl. Lioba feierlich eröffnet. Der Kirchenchor St. Lioba umrahmte mit Missa Brevis in C die heilige Messe. Nach dem Einzug segnete Pfarradministrator Togar Pasaribu die neue Lioba-Kerze, deren Losung den Titel "Die Freude am Herrn ist unsere Stärke" trägt.

 
 

Messdieneraufnahme am 1. September 2019

Mit großem Einzug wurden 22. Sonntag im Jahreskreis neue Ministranten der Pfarrgemeinde vorgestellt und mit priesterlichem Segen feierlich in ihren Dienst eingeführt. Die Mädchen und Jungen verstärken die Schar von Messdienerinnen und Meßdiener von St. Peter.


Anspannung und Freude konnte man ihnen anmerken, bis sie das weiße Rochett mit Hilfe von ihren Gruppenleitern angekleidet bekamen. Beherzt schritten sie die Stufen zum Altar hinauf, begleitet vom Applaus der Pfarrgemeinde, um erstmalig neben Pfarradministrator Togar Pasaribu ihren Dienst zu versehen.

 
 

Petersberg sucht den Superpfarrer - Pfarrfastnacht der besonderen Art

von Nicola Jahn


Mit der Aufgabe seines Priesteramtes im Sommer 2018 war dem ehemaligen Pfarrer von St. Peter und St. Paulus bestimmt nicht bewusst, welche Steilvorlage er für die zahlreichen Wort- und Liedbeiträge der diesjährigen Pfarrfastnacht liefern würde.


Gleich mehrere Gruppen griffen dieses Thema auf und ...

 

Fotos: Mathias Hau

 

Sternsingeraktion 2019

 

...und siehe, der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb erstehen.

Als sie den Stern sahen, wurden sie von sehr großer Freude erfüllt. Mt 2,9-10

 

Impressionen aus dem Gottesdienst vom 13. Januar 2019 mit Segnung und Aussendung der Sternsinger in die Straßen und zu den Häusern der Pfarrei St. Peter.

Sternsinger 2019 - und sie wurden von sehr großer Freude erfüllt
 

2018

 

Esel, Nonnen, Kirchenmäuse: die Pfarrei St. Peter feierte „Foaset“

von Dr. Günter Breinlich


Auftakt der Veranstaltung, die musikalisch von den „Hot Spots“ begleitet wurde, bildete der Einmarsch des kompletten CV-Petersberg mit Tollitäten, Garden und Musikzug. Anschließend legte „Der Fastnachtserklärer“ Enrique Ritz dar, was das Publikum in den kommenden 4 Stunden zu erwarten hätte.

Kaplan Togar Pasaribu erinnerte mit seinem Vortrag über die „größten Esel im Revier“ an die Palmsonntagsweisheit „…der Herr braucht ihn“:....

Eine erste Bildauswahl zur Pfarrfastnacht 2018 zum Anschauen steht bereit

Viel Spaß dabei.

 

Fotos Bilderserie 1: Matthias Hau

 

Fotos Bilderserie 2: Matthias Hau

 

Sternsingeraktion 2018

„Als Jesus zur Zeit des Königs Herodes in Bethlehem in Judäa geboren worden war, kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem und fragten: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen. … Und der Stern, den sie hatten aufgehen sehen, zog vor ihnen her bis zu dem Ort, wo das Kind war; dort blieb er stehen.“


 
 

2017

 

Pilgerreise nach Andalusien

Die Pilgerreise führte die Reisegruppe aus St. Peter und St. Paulus an die Costa del Sol, in die bekannten Städte Cordoba, Malaga, Granada und weitere Orte Andalusiens (ausführlicher Reisebericht folgt). Eine erste Bildauswahl - aufgenommen von Karl-Eugen Klug und Lothar Theisen - sind zum Durchblättern hier zu finden.


 

Mijas - ein typisch andalusisches Bergdorf

 

Malaga - das Tor zur Costa del Sol

 

Cordoba - mehr als eine Reise wert

 

Granada und Alhambra

 

Ronda - Felsenstadt

 

Gibraltar - plus ultra

 

Sevilla - Kathedrale, Königspalast und mehr

 

Weihejubiläum

60 Jahre Rabanus-Maurus-Kirche

Messdienerrevival 2017

 

Kirchplatzempfang für Neuzugezogene

 

Mit einem "Herzliches Willkommen" begrüßte Ulrich Schaller - auch im Namen von Pfarrer Jan Kremer und des Pfarrgemeinderates - alle. die neu nach Petersberg in den Kernort gezogen und der Einladung gefolgt waren. Nach dem Gottesdienst konnten die Neuzugezogenen während des Kirchplatzempfangs erste Kontakte knüpfen.

Ausführlicher Bericht folgt.

 

Unsere Sternsinger in Berlin: Empfang beim Bundespräsidenten

Sternsinger 2017

Eindrücke der gemeinsamen Pfarrfastnacht von St. Peter und St. Paulus2017

Pfarrfastnacht 2017

Impressionen der Pfarreifastnacht 2017

zu Gast in Horas


Messdiener-Familientag 2017

 

Krippen-Impressionen

Heilige Familie
 
Rabanus-Maurus-Kirche
Gloria in Excelsis Deo
 
Lioba-Kirche
Die heilige Familie
 
Kirche St. Paulus
 

2016

 

hier geht's zu derGalerie und den Videos der Messdiener und Jugend

 

Liobawoche 2016

Bibl. Erzählfiguren

Zeltlager 2016

 

Fahrzeugsegnung

Unser neues Gemeindemobil

Hutzelfeuer

Unser Hutzelfeuer im hr-Radio

Pfarrfastnacht

Narhalla
 

2015

 

Zeltlager 2015



Gemeindemission




 

Hutzelfeuer



50 Jahre Priester



Jugendwochenende


 

2014

 

hier geht's zum blog und Galerie der Messdiener und Jugend

 

Pfarrfastnacht



Hutzelfeuer



Vater-Sohn-We

 

Abschied Kaplan

Pfarrfest 2014

xxl Firmwoche

 

Neue Mini's

 

2013

 

Sternsinger



Karneval

 

Gruppenleiterkurs

Glaubenskurs

72 Stunden Aktion

 

Nachprimiz von Till Hünermund

Zeltlager 2013

Messdienerfamilientag

 

Liobawoche

Firmung 2013

 

das war 2012

 

Wir begrüßen Sie herzlich
auf unserer Startseite
der Pfarrei St. Peter, Petersberg
und heißen Sie willkommen.

Sie sind eingeladen, sich umzusehen,
sich zu informieren,
Kontakte zu knüpfen
oder einfach mal zu stöbern,
z.B. bei den Gottesdiensten.

 

Berufe der Kirche im Bistum Fulda