Protokoll vom 15. 02. 2011
Protokoll PGR Sitzung am 15. 02. 2011

Anwesende: Frauen Asbrock (Gast), Bicker, Kühn, Ramb, Fischer

Herren Pfr. Nentwich, Becker, Dieckmann, Ostertag, Schneider

Entschuldigt: Frauen Eschenbach-Weck, Faust, Feudl, Voß

Herren Kpl. Pasenow, Brunen, Bursch, Friese, Knobl, Weiß

Pfr. Nentwich eröffnet die Sitzung mit einem Gebet.

Frau Bicker vertritt Frau Feudl und leitet die Sitzung.

TOP 1 Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

Die Genehmigung erfolgte durch die anwesenden Mitglieder.

Anmerkung: Regionalkantor Roithmeyer wird zu einer späteren Sitzung eingeladen.

TOP 2 Information zum Erwerb des Kugelhauses

Dieses Gebäude darf nur zu einem Drittel von St. Johannes genutzt werden; die weiteren Aktivitäten sollen über die Kirchengemeinde St. Peter und Paul laufen. Dazu soll eine Neukonzeption für ein gemeinsames Zentrum entwickelt werden. Geplant ist z.B. die gemeinsame Nutzung des Saals im Gemeindehaus St. Peter und Paul. Das zuständige Projektteam von St. Peter und Paul Arbeitskreis Pastoralkonzeption setzt sich aus Mitgliedern des Verwaltungsrates, PGR und Gemeindemitgliedern zusammen. Vorgesehen ist, auch die Kirchengemeinde Liebfrauen in die Planung mit einzubeziehen.

Anfragen: Parkplatzsituation?

TOP 3 Pfarrgemeinderatswahl Ende Oktober 2011

Es ist vorgesehen den PGR zu verkleinern. Lt. § 3 der Satzung für Gemeinderäte (Gemeindegröße: Anzahl der Katholiken > 3000 - mind. 9 Mitglieder wählen, und 3 Mitglieder hinzu wählen, so dass die Gesamtzahl bei 12 Personen, zuzüglich der geborenen Mitglieder wie Pfarrer, Kaplan und Gemeindereferentin, liegt. Dieser Vorschlag soll in der nächsten Sitzung nochmals angesprochen werden. Etwa die Hälfte der Anwesenden ist gewillt, nochmals zu kandidieren. Die PGR Wahl in Cölbe wird auf den 23. Oktober 2011 vorverlegt. Termine für Marburg und Wehrda bleiben bei 29./ 30. Oktober 2011. Schön wäre es, jüngere Kandidaten zu gewinnen. Herr Dr. Schneider erklärt sich bereit in den KiM-Ausgaben Mai - September 2011 PGR-Mitglieder und PGR-Kandidaten zu interviewen. In der Oktoberausgabe soll dann ein Foto aller sich zu Wahl stellenden Bewerber(innen) veröffentlicht werden.

Die Kandidaten werden an folgenden Terminen vorgestellt:

· St. Peter und Paul Pfarrversammlung am Sonntag dem 25.9.2011, 11 Uhr

· Maria Königin, Cölbe Pfarrversammlung Sonntag 25. September, 12.15 Uhr

· St. Martin, Wehrda Pfarrversammlung am 2. Oktober um 12.15Uhr.

Geplant ist auch das Aufstellen einer Fototafel im hinteren Kirchenraum von St. Peter und Paul mit sämtlichen Kandidaten.

Zur Reflexion der zurückliegenden vier Jahre wird er PGR sich zu einer Klausurtagung treffen; evtl. schon mit neuen Kandidaten/innen.

TOP 4 Woche für das Leben 7. - 14. Mai 2011

Die Initiative der Katholischen und Evangelischen Kirchen in Deutschland befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema "Engagiert für das Leben: Einsatz mit Gewinn"

Hierbei geht es um den uneigennützigen, unentgeltlichen Einsatz für Andere, um soziales Engagement von Bürgerinnen und Bürgern wie z. B. Einsätze in Krankenhäusern (Besuche Frau Ostertag), im Hospiz (Frau Kettner, Frau Nowak), "Tafeln" -Ausgabestellen für Lebensmittel oder der Lebenshilfe (Frau Gems). Wichtig ist es, Projekte vor Ort vorzustellen. Am Sonntag, dem 8. Mai 2011, während des Goldkommunion-Gottesdienstes, sollen 2 oder 3 Marburger Einsätze kurz aufgegriffen und anschließend beim Kirchenkaffee vertieft werden. Frau Bicker sucht leitende Person.

TOP 5 Jahresplanung

Der Terminkalender soll -wenn vollständig- über die Homepage von St. Peter und Paul einsehbar sein. Die anwesenden Mitglieder erhalten je ein Exemplar mit den bereits vorliegenden Veranstaltungen.

TOP 6 Verschiedenes

· Die Versammlung regt an den Blickpunkt per E-Mail dem PGR zu senden.

· Goldene Erstkommunion und Goldene Hochzeit haben lt. Pfr. Nentwich schon eine kleine Tradition und werden von den Jubilaren begrüßt.

· Der Erlös der Sternsingeraktion beträgt 4638,41~. Begrüßt wurde von den Teilnehmer(innen) die private Einladung zum Mittagsessen. Es wird über einen gemeinsamen Abschluss nachgedacht, auch als Anregung für weitere Mitwirkende.

· Herr Pfr. Nentwich lädt ein zur Heiligen Messe mit S. E. Bischof Stanilaus zu Celje / Slowenien: Samstag, 26. Februar, um 9.00 Uhr in der Krypta von St. Peter und Paul. Aus Anlass des Jubiläums, 150 Jahre Marburger Feuerwehr, ist er als Gast in Marburg.

· Frau Fischer spricht Herrn Knobl an wegen Organisation und Gestaltung des Osterfrühstücks.

· Memorandum von Theologieprofessoren und -Professorinnen zu Reformen in der katholischen Kirche. Hierzu äußert sich Herr Dr. Schneider. Die Versammlung vereinbart, das Thema in der nächsten Sitzung nochmals aufzugreifen. Wenn es gewünscht wird, gestalten Herr Dr. Schneider, Herr Dr. Dieckmann und Herr Dr. Weiß einen Informationsabend zu diesem Thema.

Nächste PGR Sitzung: Mittwoch 30. März 2011, 20.00 Uhr Biegenstr. 18.

Besinnung: Frau Fischer

Protokollantin: Frau Fischer

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Peter und Paul
Biegenstraße 18
35037 Marburg

Telefon:  06421 / 169570
Fax:      06421 / 1695720
Mail: info@peterundpaulmr.de


Das Pfarrbüro bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Alle MitarbeiterInnen sind weiterhin per Telefon und Mail erreichbar.


Telefon

Mail


Aktuelle Ausgabe des Mitteilungsblattes unserer Gemeinde: "Blickpunkt"

Katholische Kirche
in Marburg und Region

Veranstaltungskalender

 

KONTAKT


Katholisches Pfarramt
St. Peter und Paul


Biegenstraße 18
35037 Marburg

Telefon: 06421 / 169570
Fax:     06421 / 1695720
Mail:    info@peterundpaulmr.de


PFARRBÜRO - ÖFFNUNGSZEITEN


Montag - Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr

Montag:              14:00 - 16:00 Uhr





ACHTUNG!


Das Pfarrbüro bleibt bis auf Weiteres für den
Publikumsverkehr geschlossen.

Alle MitarbeiterInnen sind weiterhin per
Telefon und Mail erreichbar.


KONTAKT - ALLE MITARBEITER/INNEN:

Telefon

Mail

 

© St. Peter und Paul, Marburg