Das war die Kinderfreizeit im Juli 2019

17.07.2019

Hier berichtet eine Teilnehmerin der Kinderfreizeit von den Erlebnissen. Außerdem finden Sie eine Menge spannender und spaßiger Eindrücke in unserer Fotogalerie.


Nachdem wir uns mit dem "Vater unser" vor der St. Boni-Kirche von den Eltern verabschiedet haben, sind wir gut im Jugenddorf Hoher Meißner angekommen. 

 

Nach der Begrüßungsrunde ging es auch schon direkt los mit dem ersten Dreh.

Danach war das Casting für unseren Film „ Aschenputtel und der schuhsüchtige Prinz Charming“

Bei dem Spiel „Appel und Ei“ machten wir das Nachbardorf unsicher.

Kino-Abend, Lagerfeuer mit Stockbrot und eine gruselige Nachtwanderung waren auch wieder dabei. 

Am Freitag Vormittag  gab es eine Andacht, mit der 4-Elemente-Stations-Pause.

An einem Abend wählten wir unser „Meißners next Topfmoppel“.

Dann war der Film fertig gedreht und wir schauten uns die Vorpremiere an, anschließend gab es gleich die Nominierung und abends dann feierlich die Oskar-Verleihung mit After-Show-Party.

Am nächsten Tag warteten unsere Stars sehnsüchtig auf ihre ersten Gäste, die den Kinosaal auch pünktlich besetzten.

 

Wer weiß, vielleicht können wir an einem Nachmittag den Boni-Pfarrsaal in einen Kinosaal verwandeln und wir zeigen unseren Film :-)