Bistum Fulda

„Das Bistum Fulda von oben“

Reihe mit Drohnenfilmen von Kirchen vor dem Start

Fulda (bpf). Am Freitag, 20. April, beginnt das Bistum mit der Veröffentlichung einer Reihe von Drohnenfilmen. Jeweils freitags um 11 Uhr werden die Filme auf der Facebookseite des Bistums https://de-de.facebook.com/BistumFuldaNews/ freigeschaltet. Darüber hinaus sind die Filme zeitverzögert auf YouTube unter https://www.youtube.com/channel/UCzUbO-gOK3KtUqFxvoEKtbw im Internet zu sehen und werden zu einem späteren Zeitpunkt auch im Offenen Kanal Fulda ausgestrahlt. Die Filme mit einer webaffinen Länge von nur eineinhalb bis zwei Minuten zeigen Aufnahmen von verschiedenen Kirchen aus dem Bistum. Ziel der Reihe ist es, das Gefühl zu vermitteln, dass die jeweilige „Kirche zum Dorf gehört“. Da auch eine Reihe der die Kirche umgebenden Häuser und Örtlichkeiten gut zu sehen sind – allesamt unter Wahrung der aktuellen Vorschriften zu Drohnenaufnahmen –, bietet sich hier für den Betrachter eine kurzweilige Entdeckungsreise mit einer ansonsten nicht zu erlangenden Perspektive. Die Filme sind eine Produktion der Stabsstelle Rundfunk im Bischöflichen Generalvikariat. Die Anzahl der Filme ist zurzeit auf rund zwei Dutzend beschränkt.

16.04.2018


Bischöfliche Pressestelle
36001 Fulda / Postfach 11 53
Telefon: 0661 / 87-299 / Telefax: 87-568
Redaktion: Christof Ohnesorge

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda